Folge 12: Unterarmmuskulatur IV (radialisgruppe)

Folge 12: Unterarmmuskulatur IV (radialisgruppe)

Radiale Unterarmmuskeln:

  • M. brachioradialis
  • M. extensor carpi radialis longus
  • M. extensor carpi radialis brevis.

Ihre Innervation erfolgt durch den N. radialis


M. brachioradialis

Der Musculus brachioradialis (lat. fĂŒr „Oberarmspeichenmuskel“) ist einer der daumenseitigen Skelettmuskeln des Unterarms.

Er ist an der Beugung des Ellbogengelenks beteiligt und dreht Elle und Speiche so gegeneinander, dass der Daumen nach außen gelangt (Supination). Aufgrund seines langen Hebelarmes ist er vor allem bei proniertem Unterarm der typische Lastenbeuger des Ellenbogengelenks.

Der Muskel wird vom Nervus radialis innerviert.


M. extensor carpi radialis longus

Der Musculus extensor carpi radialis longus (lat. fĂŒr „langer speichenseitiger Handstrecker“ oder „langer radialer Handstrecker“) ist ein an der Speiche (Radius) gelegener Skelettmuskel des Unterarms. Er wird beim Menschen vom Musculus brachioradialis verdeckt. Er entspringt von der Linea supracondylaris lateralis des Oberarmknochens und vom Septum intermusculare brachii laterale.[1] Die Ansatzsehne zieht, in einer gemeinsamen Sehnenscheide (Vagina tendinum musculi extensorum carpi radialium) mit der Ansatzsehne des Musculus extensor carpi radialis brevis, durch das zweite Sehnenscheidenfach des Retinaculum extensorum.[2]

Der Musculus extensor carpi radialis longus streckt die Hand im Handgelenk und trĂ€gt etwa zur HĂ€lfte fĂŒr ihre Abduktion (Abknicken der Hand in Richtung Daumen) bei. Beteiligt ist er weiterhin an der Beugung des Unterarms im Ellbogen.[4]


M. extensor carpi radialis brevis.

Der Musculus extensor carpi radialis brevis (lat. fĂŒr „kurzer speichenseitiger Handstrecker“ oder „kurzer radialer Handstrecker“) ist einer der an der Speiche (Radius) gelegenen Muskeln des Unterarms. Er wird ĂŒberlagert vom Musculus extensor carpi radialis longus. Die Ansatzsehne zieht, gemeinsam mit der Ansatzsehne des Musculus extensor carpi radialis longus, durch das zweite Sehnenscheidenfach des Retinaculum extensorum und wölbt beim Faustschluss die Haut stark vor.

Der Musculus extensor carpi radialis brevis streckt, genauso wie der Musculus extensor carpi radialis longus, die Hand im Handgelenk. Außerdem beteiligt er sich an der Abduktion (Abknicken der Hand in Richtung Daumen).


Lerntipp đŸ«€

💡
Auf Youtube kannst Du mittels der Kapitelfunktion gezielt einzelne Muskeln nachhören.